×

Diese Website und die damit verbundenen Services nutzen Cookies, um applikationsbezogene Daten zu speichern. Die gespeicherten Informationen sind notwendig, um die Funktionalität der Website und den damit verbundenen Services zu gewährleisten. Die Speicherung der Daten erfolgt für den Zeitraum von 5 Jahren. Nach Ablauf dieser Zeitperiode werden die Informationen gelöscht. Durch das Klicken bzw. das Navigieren auf dem Chocolate.at stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung der Daten in Cookies im Rahmen unserer Datenschutzbestimmungen zu. Info zur Datenschutzerklärung

EMS TMS Chemiekurse Chocolate Management & Verlag GmbH

Salzburger Festspiele CD-ROM

Die weltberühmten Salzburger Festspiele präsentierten sich und ihr Werk 1997 erstmals auf CD-ROM. Dieses multimediale, bunte Nachschlagewerk, das in deutscher und englischer Sprache aufgelegt wurde, beinhaltet sämtliche Aufführungen von 1920 bis 1997, inklusive der Namen von allen Künstlerinnen und Künstler, ca. 250 Inhaltsangaben und über 1000 Biographien; dazu äußerst umfangreiche Ton- und Bildausschnitte, Fotos, Texte, Kritiken und vieles mehr.

Mit dieser Doppel CD-ROM kann sich jeder Freund des beliebten Festivals in der Mozartstadt viele große Theater-, Konzert- und Opernabende sowie über eine Stunde Musik- und Videoausschnitte aus den Sternsstunden der 77 jährigen
Festspielgeschichte auf den Screen holen. Die CD bietet nicht nur Einblicke auf und hinter die virtuelle Bühne zahlloser Festspielveranstaltungen, sondern auch historische Hintergründe aus den Gründungsjahren und wird dadurch ganz nebenbei zum Zeitdokument. Außerdem behandelt die CD in vielen Kapiteln die Schlüsselthemen der Festspiele wie "Jedermann", "Mozart", "Karajan" , die "Wiener Philharmoniker" und andere mehr.

Exklusiv für diese CD-ROM wurden Interviews mit Stars wie Cheryl Studer, Sir Georg Solti, Riccardo Muti, Zubin Metha, Helmut Lohner, Otto Schenk und vielen anderen geführt, die Persönliches zu den Festspielen verraten und Tipps geben,
was man in Salzburg auf keinen Fall versäumen darf.

Ein kulturelles und historisches "Gustostückerl" für alle Liebhaber der Salzburger Festspiele.

Schlauchfiguren
Top